Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

„Herausforderung Wissenschaftskommunikation“ – Onlineseminar

Wissenschaftskommunikation

 

 „Wissenschaftskommunikation ist mehr als Erklären“ – wie Frau Prof. Anette Leßmöllmann, Professorin für Wissenschaftskommunikation mit dem Schwerpunkt Linguistik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), in einem Interview mit der Zoonosenplattform darlegte. Aber was genau ist eigentlich Wissenschaftskommunikation? Was sind wichtige Komponenten einer erfolgreichen Wissenschaftskommunikation und welche Hindernisse gilt es zu umschiffen? Und warum betreibt man überhaupt Wissenschaftskommunikation?

Diesen Fragen widmet sich ein webbasiertes Seminar der Zoonosenplattform, welches die Blickwinkel unterschiedlicher Akteure einfängt. Mit der Wissenschaftsjournalistin Kathrin Zikant, der Leiterin der Pressestelle des Friedrich-Loeffler-Instituts Elke Reinking, und dem Virologen Christian Drosten befassen wir uns mit dem Thema „Herausforderung Wissenschaftskommunikation“. Das Webinar richtet sich an Nachwuchswissenschaftler*innen aus der Zoonosenforschung, die Mitglieder der Zoonosenplattform sind. Ziel ist es junge Wissenschaftler*innen mit dem Thema Wissenschaftskommunikation vertraut zu machen und Einblicke in die unterschiedlichen Facetten von Wissenschaftskommunikation zu geben, damit ein souveräner Umgang mit der Thematik frühzeitig in der Karriere vermittelt werden kann.

Datum: 12.11.2020

Uhrzeit: 14:30 – 16:00 Uhr

Ort: Webbasiertes Seminar

Referenten:

  • Kathrin Zinkant (Wissenschaftsjournalistin; diplomierte Biochemikerin, Wissenschaftsjournalistin und seit 2014 Redakteurin im Wissen der Süddeutschen Zeitung)
  • Elke Reinking (Leiterin der Pressestelle des Friedrich-Loeffler-Instituts)
  • Christian Drosten (Leiter des Instituts für Virologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin)

Teilnahmebedingungen:

  • Nachwuchswissenschaftler*in (Promovierende/r oder Postdoc)
  • Mitgliedschaft in der Zoonosenplattform

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme Nachwuchswissenschaftler*innen aus der Plattform vorbehalten ist. Anmeldungen anderer Personen können wir leider nicht berücksichtigen!

Anmeldung

Mit dem Absenden dieses Formulars sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Daten zu o. g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden. Sie können dem jederzeit widersprechen, die Daten werden dann gelöscht.