Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

Nachwuchsworkshop/ Autumn School

Der in den vergangenen Jahren alljährlich vor dem Nationalen Symposium für Zoonosenforschung stattfindende Nachwuchsworkshop bot Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern in der nationalen Zoonosenforschung die Möglichkeit, mit Hilfe verschiedener Trainingseinheiten ihre fachlichen Kompetenzen auszubauen. Die Nachwuchsworkshops umfassten Trainings zum „Scientific Writing“, in denen die Erstellung, Gliederung und der Aufbau eines wissenschaftlichen Konzeptes und die Verwendung adäquater Formulierungen vermittelt wurden. In dem Training "Presenting (in) Science – How to own the stage on international conferences" wurde die richtige Präsentation der eigenen Forschungsergebnisse adressiert. Vor dem Hintergrund der zunehmden interdisziplinären Zusammenarbeit in der Zoonosenforschung, wurde 2018 erstmals das Training "Introduction to interdisciplinary communication, presentation and collaboration" angeboten.

bild3

Der Nachwuchsworkshop 2018 fand vom 15. - 16. Oktober 2018 am Bundesministerium für Risikobewertung (BfR) am Standort Jungfernheide in Berlin statt. (zum Nachbericht)

Für die Zukunft hat sich die Zoonosenplattform dazu entschieden den Nachwuchsworkshop durch eine alle zwei Jahre stattfindende Autumn School zu ersetzen. Durch den zweijährigen Rhythmus soll eine stärkere Bündelung unserer Nachwuchsförderung realisiert werden.
Die nächste Autumn School ist für Oktober 2020 angesetzt. Sie soll im Vorfeld zum jährlichen Symposium stattfinden. Aktuelle Informationen hierzu werden wir zeitnah auf unsere Homepage für Sie bereit stellen.