Logo BMBF

National Symposium on Zoonoses Research 2017


It is our great pleasure to announce the National Symposium on Zoonoses Research 2017, which will take place from October 12 - 13, 2017 in Berlin, Germany.


For this year´s symposium we have again created an agenda that we hope appeals to everyone. This includes keynote presentations by well-known colleagues as well as selected workshop talks in parallel sessions covering a broad spectrum of topics. In particular, we’d like to highlight the keynotes on Thursday morning and Friday afternoon and as well as two special sessions on Thursday and Friday on Networked Zoonoses Research in Germany.

 

Further information available here




Workshop "Virus vom Vogel - Auswirkung zoonotischer und saisonaler Grippe"

Der Workshop "Virus vom Vogel - Auswirkung zoonotischer und saisonaler Grippe", der am 19. September 2017 in Berlin stattfindet, ist Teil eines Veranstaltungskonzepts, das die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen mit der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf ins Leben gerufen hat.

Das Konzept soll verschiedene relevante Zoonosenthemen adressieren und sowohl für Wissenschaflter/innen als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und der Veterinärämter gleichermaßen einen Mehrwert generieren.

Die Teilnahmekapazitäten für die Veranstaltung sind erreicht. Es besteht aber die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzenzulassen. Richten Sie dafür eine E-Mail an Sebastian Sprengel.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Workshop "Wissenschaftskommunikation: Schweigen ist Silber, Reden ist Gold - Wie sensible Themen richtig kommuniziert werden"

Was sind eigentlich sensible Themen und wie entsteht daraus eine Krise? Wie kommuniziert man als WissenschaftlerIn im Falle einer akuten Krise und wie kann man durch geschicktes Kommunikationsmanagement die Wahrnehmung von Krisen in der Öffentlichkeit positiv mitgestalten um der Entstehung von handfesten Krisen vorzubeugen? Wie debattiert man als WissenschaftlerIn im Web 2.0, wenn Ratio auf Emotion trifft? Wie funktionieren „Soziale Medien“ überhaupt? Welchen Medien kann ich vertrauen und wo kann ich mir als WissenschaftlerIn ggf. Rat holen? Und warum scheint im Moment das Vertrauen in Wissenschaft auf dem Prüfstand der Öffentlichkeit zu stehen?

Diese und andere Fragen sollen im von der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen ausgerichteten Workshop gemeinsam mit WissenschaftlerInnen und KommunikatorInnen am 14. & 15. November 2017 in Münster diskutiert und beantwortet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Tropenviren bald auch in Europa? Bayreuther Forscher untersuchen Folgen des Klimawandels

Pressemitteilung der Universität Bayreuth

 
[ mehr ]

Termine

1st German Phage Symposium (Stuttgart)

09.10.2017 - 11.10.2017
[ mehr ]

Nachwuchs-Workshop (Berlin)

09.10.2017 - 11.10.2017
[ mehr ]



Presseschau


DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung