Logo BMBF

Nachwuchsförderung der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

Die Zoonosenplattform unterstützt Doktoranden, Doktorandinnen und Postdocs (bis zum dritten Jahr nach der Promotion) in der nationalen Zoonesenforschung bei der wissenschaftlichen Karriereplanung und interdisziplinärem Networking. Als Teil dieses Konzepts werden speziell auf die Bedürfnisse des wissenschaftlichen Nachwuchses angepasste Veranstaltungen wie das Junior Scientist Zoonoses Meeting (JSZM) und der Nachwuchsworkshop angeboten. Zudem wird aus den Reihen der Nachwuchswissenschaftler alljährlich ein Nachwuchsvertreter für den Internen Beirat der Zoonosenplattform gewählt (Bild rechts: aktuelle Nachwuchsvertretung im Internen Beirat: Dr. Kore Schlottau, Friedrich-Loeffler-Institut Riems), um so die angemessene Vertretung der Wünsche und Interessen der Junior Scientists im Rahmen der Zoonosenplattform zu gewährleisten.

 

Nächste Veranstaltung

Nachwuchsworkshop 2018 15. - 16. Oktober 2018 in Berlin


Vorherige Veranstaltungen

Nachbericht Junior Scientist Zoonoses Meeting 2018, 7.-9. Juni 2018 in Hamburg

Nachbericht Nachwuchsfrühstück 13. Oktober 2017 in Berlin

Nachbericht Nachwuchsworkshop & Organisationstreffen, 9. - 11. Oktober 2017 in Berlin

Nachbericht Junior Scientist Zoonoses Meeting 2017, 7.-9. Juni 2017 in Langen (Hessen)



Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen

 
[ mehr ]

Termine

International Scientific Symposium: Emerging Infections: Increasing preparedness by networking

27.11.2018
[ mehr ]

Influenza - Auswirkungen der zoonotischen und der saisonalen Influenza

27.11.2018
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung