Logo BMBF

National Symposium on Zoonoses Research 2017


 

   
   
   
From October 12 to 13, the National Symposium on Zoonoses Research 2017 took place in Berlin.

It was a great symposium with 375 participants, interesting keynotes and talks! We would like to thank all who contributed to this great event!

 

For the follow-up report [in German], please click here.





Workshop "Bon Appétit One Health - Lebensmittelbedinge Erkrankungen durch Zoonosen"

Lebensmittelbedingte Erkrankungen werden häufig durch Campylobacter, E-Colie oder Listerien verursacht, die in infizierten oder kontaminierten Lebensmitteln zu finden sind. Aktuelle Informationen zu diesen Erregern und zum Umgang mit den damit verbundenen Risiken sowie der Risikominimierung sollen zwischen Forschung und Anwendung (ÖGD und Veterinärdienste) ausgetauscht werden. (Alles rund um Salmonellen wurde in einer separaten Veranstaltung behandelt.)

Die Veranstaltung findet am 28. November 2017 in Düsseldorf statt. Die Anmeldung erfolgt über die Website unserer Kooperationspartner Akademie für öffentliches Gesundheitswesen Düsseldorf.

Es handelt sich um die erneute Durchführung des Workshops vom Mai 2016, da die Warteliste damals sehr lang war und der Bedarf nach einer Wiederholung mehrfach geäußert wurde.

Es sind noch Plätze frei!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

„Zoonosen zu verstehen, ist ein komplexes Vorhaben“

Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 360 Teilnehmer unterschiedlicher Disziplinen zusammen

 
[ mehr ]

Termine

5th Translational DZIF School (Lübeck)

22.11.2017 - 24.11.2017
[ mehr ]

Workshop "Bon Appétit One Health - Lebensmittel-bedingte Erkrankungen durch Zoonosen" (Düsseldorf)

28.11.2017
[ mehr ]



Presseschau


DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung