Logo BMBF

Informationen zur Zoonosenforschung

Der Begriff Zoonose leitet sich aus griechischen Wörtern zoon (Lebewesen) und nosos (Krankheit) ab. Zoonosen sind Infektionskrankheiten, die von Bakterien, Parasiten, Pilzen, Prionen oder Viren verursacht und wechselseitig zwischen Tieren und Menschen übertragen werden können. Eine Übertragung kann durch einen direkten Kontakt, über Vektoren wie z. B. Zecken und Mücken, aber auch über Milch, Eier, Fleisch oder andere Lebensmittel erfolgen. Viele altbekannte, aber auch neu auftretende Infektionskrankheiten fallen unter diesen Begriff. Durch Faktoren wie ein schnelles Bevölkerungswachstum, zunehmende Mobilität, veränderte Tierzucht und -haltung sowie Klimaveränderungen gewinnen Zoonosen immer mehr an Bedeutung.

 
Forschung zu Zoonosen findet in Deutschland an zahlreichen Orten und Einrichtungen statt: an Universitäten, Forschungseinrichtungen und Bundesinstituten, in kleinen Arbeitsgruppen, Projekten und großen Verbünden. Eine enge Zusammenarbeit von Naturwissenschaftlern aller Disziplinen ist dabei besonders wichtig, um das Wissen und die Erfahrung aus allen Bereichen zusammenzuführen.

 

Dabei stehen die folgenden Themen im Mittelpunkt der Forschung:

  • Isolierung und Charakterisierung von Erregern
  • Entwicklung und Validierung von Infektionsmodellen
  • Epidemiologische Untersuchungen zu Erregern
  • Pathogenesemechanismen
  • Diagnostik von Zoonosen
  • Immunantwort, Immunität und Impfstoffentwicklung
  • Therapeutika und Therapieansätze
  • Prävention vor Zoonosen
  • Entwicklung von Frühwarnsystemen
  • Ausarbeitung von Sanierungsstrategien
  • Durchführung von Risikobewertungen.


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

„Zoonosen zu verstehen, ist ein komplexes Vorhaben“

Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 360 Teilnehmer unterschiedlicher Disziplinen zusammen

 
[ mehr ]

Termine

5th Translational DZIF School (Lübeck)

22.11.2017 - 24.11.2017
[ mehr ]

Workshop "Bon Appétit One Health - Lebensmittel-bedingte Erkrankungen durch Zoonosen" (Düsseldorf)

28.11.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung