Logo BMBF

Das zweite offizielle Nachwuchswissenschaftlertreffen der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen - ein voller Erfolg  

Bildergalerie

  

In direkter Folge zum Nachwuchstreffen des vergangenen Jahres fand vom 2.-4. Juni 2014 das „Junior Scientist Zoonoses Meeting 2014 (JSZM 2014)“ der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen statt. Diesjähriger Veranstaltungsort war der Werkhof Hannover. Über 40 Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen verschiedener Institutionen und Fachdisziplinen nahmen an der Veranstaltung teil. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Frau Dr. Susanne Röhrs (Friedrich-Loeffler-Institut Riems) zum Mitglied im Internen Beirat der Zoonosenplattform gewählt. 

 

Wie auch 2013 wurde das Meeting auf Initiative und mit organisatorischer Unterstützung der Mitarbeiter des Standortes Riems durch engagierte Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen der Zoonosenplattform organisiert. 

 

Als Vortragende waren Prof. Dr. Marylyn Addo (UKE Hamburg-Eppedorf), Dr. Stefanie Becker (FLI Riems, IMED), PD Dr. Hildegard Büning (Uniklinikum Köln), Dr. Isabella Eckerle (Universität Bonn), Prof. Dr. Gérard Krause (Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung), Prof. Dr. Lothar Kreienbrock (TiHo Hannover), Dr. Michael Laue (Robert Koch-Institut Berlin), Dr. Veronika von Messling  (Paul-Ehrlich-Institut Langen), Dr. Nadine Pippel (Graudiertenkolleg Hannover), Dr. Astrid Puppe (Deutsches Rheumaforschungszentrum Berlin) und Prof. Dr. Friedemann Weber (Universität Marburg) vertreten. 

 

In themenorientierten Round Tables und Poster Sessions machten die Teilnehmer effektiv und engagiert von der offerierten Möglichkeit Gebrauch, ihre Ergebnisse einander vorzustellen, interdisziplinär zu diskutieren und fach-und institutionsübergreifend Networking zu betreiben. Die Keynote-Vorträge über Datenmanagement, Mikroskopietechniken, Tierversuche und Zelllinienentwicklung boten einen Einblick in für Junior Scientists relevante Forschungsaspekte und wiesen zudem auf aktuell und zukünftig für die eigene wissenschaftliche Arbeit wichtige Ansprechpartner hin. Gleiches galt für die Vorträge über die Do’s und Dont’s beim Erstellen von Förderanträgen und die Nachwuchsfördermöglichkeiten des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF). Die Motivationsvorträge und Vorträge zu Berufsbildern durch etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stießen aufgrund ihrer inspirierenden und zugänglichen Art auf besonders positive Resonanz seitens der teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen. Doch auch die Senior Scientists zeigten sich gegenüber den Fragen der Junior Scientists überaus aufgeschlossen, was sich in angeregten Gesprächen und Diskussionen beim anschließenden Abendessen fortsetzte.

 

Im Anschluss an das Meeting fand die Wahl des Nachwuchsvertreters für den Internen Beirat der Zoonosenplattform statt. Aus den Reihen der anwesenden Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen wurde Frau Susanne Röhrs (FLI Riems) zum Mitglied des Internen Beirats gewählt. Sie wird ab Oktober 2014 in diesem Gremium die Interessen des wissenschaftlichen Nachwuchses in der nationalen Zoonosenforschung wahren und vertreten. 

Wie auch im Vorjahr wurde die Veranstaltung sowohl von den teilnehmenden Junior Scientists als auch seitens der vortragenden und anwesenden Senior Scientists überaus positiv bewertet. Bereits unmittelbar im Anschluss meldeten sich viele neue Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen, um bei  der Gestaltung des Junior Scientist Zoonoses Meetings 2015 sowie weiteren Nachwuchsaktivitäten seitens der Zoonosenplattform aktiv mitzuwirken.


Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Tropenviren bald auch in Europa? Bayreuther Forscher untersuchen Folgen des Klimawandels

Pressemitteilung der Universität Bayreuth

 
[ mehr ]

Termine

1st German Phage Symposium (Stuttgart)

09.10.2017 - 11.10.2017
[ mehr ]

Nachwuchs-Workshop (Berlin)

09.10.2017 - 11.10.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung