Logo BMBF

News

Artikel von November 2011

 
 

Nicht ohne eine Risikolandkarte

FAZ Artikel vom 24. November 2011 von Professor Dr. Dr. Helge Karch und Professor Dr. Stephan Ludwig, Universität Münster

25. November 2011  Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

[ mehr ]
 
 

Beträchtlicher Schaden durch Wurminfektionen bei Menschen

Mehr Kontrolle gegenüber vernachlässigte Zoonosen gefordert

24. November 2011. Forschende des mit der Universität Basel assoziierten Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts haben zum ersten Mal berechnet, welchen Schaden die durch Nahrungsmittel übertragenen Wurminfektionen bei Menschen global anrichten. Sie schätzen den mit dem Wurmbefall verbundenen Verlust auf 665.000 behinderungsbereinigte Lebensjahre. Ihre Forschungsergebnisse sind in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift «Lancet Infectious Diseases» veröffentlicht.

[ mehr ]
 
 

Maßnahmenpaket des BMELV zu Antibiotika in der Tierhaltung

Einsatz von Antibiotika transparenter machen, konsequent minimieren und Resistenzen bekämpfen

9. November 2011. Durch ein Paket gezielter Maßnahmen wird das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung besser erfassen und die Datennutzung neu regeln. Ziel ist es, im Rahmen der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie (DART) bundesweit eine Minimierung der verabreichten Antibiotika-Mengen zu erreichen und die Überwachung durch die zuständigen Länderbehörden zu verbessern.

[ mehr ]

Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

Termine

Antibiotika-Gebrauchssurveillance & Bewertung: Was muss der ÖGD wissen? (Oldenburg)

22.08.2017
[ mehr ]

51st Annual Scientific Conference of the German Mycological Society (DMykG) e. V. (Münster)

31.08.2017 - 02.09.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung