iFinity Url Master is unlicensed, get a new licence here   ~  DotNetNuke SEO Urls by iFinity Url Master
Logo BMBF

Newsletterheader Logo der Zoonosenplattform
 
  VERANSTALTUNGSNEWSLETTER | März 2014  
 
   
 

Editorial



     

Liebe Leserin, lieber Leser!

In den kommenden Monaten stehen bei der Zoonosenplattform die folgenden Veranstaltungen an:

  • Heimtiere und Zoonosen
  • Junior Scientist Zoonoses Meeting 2014
  • Nachwuchsworkshop
  • Zoonosensymposium 2014
  • Q-Fieber-Workshop
  • 4th International Influenza Meeting

 

Die Registrierungen sind geöffnet. Wir laden Sie herzlich ein, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Fristen für die Anmeldung und die Abstracteinreichung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Geschäftsstelle der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

 
             
   
 

Heimtiere und Zoonosen


     

Heimtierhaltung aus der Perspektive von Human- und Veterinärmedizin

Kaninchen und andere Heimtiere können Zoonosen übertragen.

In enger Kooperation mit der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig wird am 8. und 9. Mai 2014 ein interdisziplinärer Workshop zum Thema "Heimtiere und Zoonosen" mit Human- und Tiermedizinern in Leipzig stattfinden. Im Rahmen des Workshops wird Human- und Tiermedizinern die Möglichkeit zur Darstellung des aktuellen Wissensstandes in diesem Themengebiet sowie zur fachlichen Diskussion über relevante Zoonosen bei verschiedenen Heimtieren geboten. Dabei wird das Bewusstsein über diese Thematik geschärft und der interdisziplinäre Austausch über Fachgrenzen hinweg gestärkt.

Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

Junior Scientist Zoonoses Meeting 2014


     

Früh übt sich: Netzwerken und Karriereplanung für angehende Wissenschaftler

Junior Scientist Zoonoses Meeting 2013 in Leipzig

Die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen lädt motivierte Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs aus allen Fachrichtungen der Zoonosenforschung zu einem interdisziplinären Treffen vom 2. bis 4. Juni 2014 nach Hannover ein. Ein besonders wichtiger Programmpunkt ist die Wahl einer Nachwuchsvertreterin bzw. eines Nachwuchsvertreters für den Internen Beirat der Zoonosenplattform aus den Reihen der anwesenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Der oder die neue Vertreterin wird dem Internen Beirat ab Herbst 2014 angehören.

Erfahren Sie mehr

 

 
             
   
 

Nachwuchsworkshop


     

Training in Projektmanagement und wissenschaftlichem Schreiben


Arbeitsatmosphäre während des Doktoranden-Workshops 2013

Vom 13. bis 15. Oktober 2014 veranstaltet die Zoonosenplattform für Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs bis zum 3. Jahr nach der Promotion, die im Bereich Zoonosen forschen, einen Nachwuchsworkshop in Berlin. Auch in diesem Jahr besteht der Workshop aus zwei parallel verlaufenden Themen: zum einen "Einführung in die Grundlagen des Projektmanagements und der Konfliktbewältigung" und zum anderen "Scientific Writing". Interessierte können sich noch bis zum 23. Mai 2014 anmelden.


Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

Zoonosensymposium 2014


     

Joint Conference: German Symposium on Zoonoses Research 2014 and 7th International Conference on Emerging Zoonoses

Zoonosensymposium

Das Zoonosensymposium 2014 wird am 16. und 17. Oktober 2014 in Kooperation mit der 7th Conference on Emerging Zoonoses in Berlin stattfinden. Diese Kooperation lässt eine besondere Veranstaltung mit neuen Anknüpfungsmöglichkeiten für internationale Kooperationen und interdisziplinären Gedankenaustausch erwarten. Abstracts können bis 28. Mai 2014 eingereicht werden.

Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

Workshop on Q-Fever


     

Von Menschen und Schafen

Schafe

Am 1. April 2014 treffen sich Forscher zum Thema Q-Fieber in Jena und diskutieren human- und veterinärmedizinische Belange der Zoonose Q-Fieber. Wesentliche Themen sind unter anderem die Epidemiologie von Q-Fieber und die Diskussion um geeignete Präventionsmaßnahmen. Die Veranstaltung wird vom Friedrich-Loeffler-Institut organisiert und erhält organisatorische Unterstützung durch die Zoonosenplattform.

Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

4th International Influenza Meeting


     

Influenzaforscher treffen sich im Herbst in Münster

Influenzameeting 2012

Vom 21. bis 23. September 2014 findet in Münster das 4th International Influenza Meeting statt, das unter dem Dach der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen vom Forschungsverbund FluResearchNet ausgerichtet wird. Die Schwerpunkte des Meetings werden in diesem Jahr auf den Themen Wirtsgenetik, angeborene Immunität und Wirtszellinteraktion liegen, wobei natürlich auch weiterhin Beiträge zu anderen Themen, wie Pathogenese, Impfstoffe und antivirale Strategien angenommen werden. Abstracts können bis zum 13. Juni 2014 eingereicht werden. Die Frist zur Registrierung ist der 15. August 2014.

Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

Aus der Zoonosenplattform


     

Überblick über Veranstaltungen und Projekte: Broschüre erschienen

Titelseite der Projektebroschüre
Als Überblick über die Pilot- und Querschnittsprojekte, die unter dem Dach der Zoonosenplattform gefördert wurden, ist im Dezember 2013 eine ausführliche Broschüre zu allen Projekten und Veranstaltungen der Zoonosenplattform erschienen. Bei Interesse an einem oder mehreren Exemplaren der Broschüre können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle wenden.

Erfahren Sie mehr

 
             
   
 

Links


     

Fördernews - Fördernewsletter verpasst? Hier können Sie ihn nachlesen.


Stellenangebote - Hier veröffentlichen wir auch gerne Ihre Stellenanzeigen.


Veranstaltungen - Gerne kündigen wir in unseren Veranstaltungshinweisen weitere Workshops, Symposien und Kongresse an. Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

 
             
   
 

Impressum


     

Der Newsletter der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen wird per E-Mail versandt und enthält Informationen aus der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen.


Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.


Sollten Sie kein Interesse an weiteren Ausgaben unseres Newsletters haben, dann senden Sie eine E-Mail an: info@zoonosen.net.


 



 



 



 



 



 


 


 



 





 



 



 


Mit freundlichen Grüßen

Ihre Geschäftsstelle der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen


E-Mail: info@zoonosen.net

Website: www.zoonosen.net


Bildnachweise:

Header: Prof. Dr. E. M. Liebler-Tenorio
Kaninchen: Sven P. Peter

Gruppenbild JSZM: Mandy Kronefeld

Ankündigungsplakat 4th Influenza-Meeting: FluResearchNet

Bilder Arbeitsatmosphäre Nachwuchsworkshop, Schafe, Ankündigungsplakate zu den Veranstaltungen (außer 4th Influenza-Meeting): Zoonosenplattform



 



 



 



 



 



 



 



 





Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Tropenviren bald auch in Europa? Bayreuther Forscher untersuchen Folgen des Klimawandels

Pressemitteilung der Universität Bayreuth

 
[ mehr ]

Termine

Antibiotika-Gebrauchssurveillance & Bewertung: Was muss der ÖGD wissen? (Oldenburg)

22.08.2017
[ mehr ]

51st Annual Scientific Conference of the German Mycological Society (DMykG) e. V. (Münster)

31.08.2017 - 02.09.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung