Logo BMBF

Registrierung zur Mitgliedschaft in der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

Wer kann Mitglied werden?

 

Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland,

  • die durch öffentliche Gelder gefördert an Zoonosen forschen oder
  • deren Forschungsvorhaben zu Zoonosen im Vorfeld einer unabhängigen wissenschaftlichen Begutachtung unterzogen wurden oder
  • die in den vergangenen drei Jahren in Zeitschriften mit peer review-Verfahren zu Fragesstellungen aus dem Bereich der Zoonosenforschung publiziert haben.
 

Was bietet die Zoonosenplattform ihren Mitgliedern?

 

  • Einladung zu allen Veranstaltungen der Zoonosenplattform
  • Möglichkeit der Nutzung von Projektergebnissen der Zoonosenplattform
  • Zugang zum Datenbankinternetportal der Zoonosenplattform
  • Zugriff auf Informationen über deutsche und europäische Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung beim Aufbau von Netzwerken und Konsortien
  • Durchführung von Projekten unter dem Dach der Zoonosenplattform
  • aktives und passives Wahlrecht sowie Vorschlagsrecht für den Internen Beirat

 

Mit der Mitgliedschaft sind keine rechtlichen oder finanziellen Verpflichtungen verbunden. Mitglieder werden in einem elektronischen Mitgliedsverzeichnis geführt, werden von der Geschäftsstelle der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen über aktuelle Veranstaltungen informiert und automatisch zum nächsten Nationalen Symposium für Zoonosenforschung eingeladen.

 

Wie können Interessierte, die die Mitgliedschaftsvoraussetzungen nicht erfüllen, regelmäßige Informationen von der Zoonosenplattform erhalten?

 

Allen Interessierten, die Informationen zu Veranstaltungen der Zoonosenplattform oder die Newsletter der Zoonosenplattform erhalten möchten, können sich als Gast bei der Zoonosenplattform registrieren.

Hierzu kann ebenfalls das Mitgliedschaftsformular ausgefüllt werden und die Aufnahme in den Verteiler beantragt werden.

 

Satzung der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

 

Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie eine bereits vorgenommene Anmeldung korrigieren oder ergänzen? Bitte kontaktieren Sie dazu Frau Splett in der Geschäftsstelle der Zoonosenplattform unter: 030-22 00 247 70 oder info@zoonosen.net.

 

 

Jetzt registrieren >

   


Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Tropenviren bald auch in Europa? Bayreuther Forscher untersuchen Folgen des Klimawandels

Pressemitteilung der Universität Bayreuth

 
[ mehr ]

Termine

ARAE 2017: Symposium on Antimicrobial Resistance in Animals and the Environment (Braunschweig)

26.06.2017 - 28.06.2017
[ mehr ]

Antibiotika‐Verbrauchssurveillance & Antibiotic Stewardship: Was muss der ÖGD wissen? (Münster)

12.07.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung