Logo BMBF

Nachwuchsworkshop

Der alljährlich vor dem Nationalen Symposium für Zoonosenforschung stattfindende Nachwuchsworkshop bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern in der nationalen Zoonosenforschung die Möglichkeit, mit Hilfe verschiedener Trainingseinheiten ihre fachlichen Kompetenzen zu optimieren. Hinsichtlich des thematischen Inhalts der Trainingssessions wird auf die aktuelle Nachfrage seitens des wissenschaftlichen Nachwuchses Rücksicht genommen. In der Session „Scientific Writing“ wird den Teilnehmern die Erstellung, Gliederung und der Aufbau eines wissenschaftlichen Konzeptes und die Verwendung adäquater Formulierungen beigebracht. Außerdem beschäftigen sich die Teilnehmer/innen mit Optimierungsstrategien hinsichtlich korrekter Literaturrecherche. Neu wird dieses Jahr das Thema "Introduction to interdisciplinary communication, presentation and collaboration" angeboten.


Zur Veranstaltungsseite des Nachwuchsworkshops 2018 (folgt).

 

Allgemeine Informationen in Kürze

Leitung/Organisation:

 

Thematische Schwerpunkte:

  • TBA

 

Tagungszeitpunkt/-zeitraum:

  • 2018

   

Tagungsort:

  • BfR Standort Jungfernheide, 10589 Berlin

 

Anmeldung:

  • TBA

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

„Zoonosen zu verstehen, ist ein komplexes Vorhaben“

Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 360 Teilnehmer unterschiedlicher Disziplinen zusammen

 
[ mehr ]

Termine

5th Translational DZIF School (Lübeck)

22.11.2017 - 24.11.2017
[ mehr ]

Workshop "Bon Appétit One Health - Lebensmittel-bedingte Erkrankungen durch Zoonosen" (Düsseldorf)

28.11.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung